KIS-Koordination

Alle im Krankenhaus genutzten medizinischen IT-Systeme und Anwendungen werden zusammengefasst als KIS (Krankenhausinformationssystem). Die KIS-Koordination stellt die reibungslose Kommunikation und Nutzung der verschiedenen KIS-Anteile sicher. Dazu werden in enger Zusammenarbeit mit S6, EDV, ADSB, S4, Medizintechnik, Abrechnungsverwaltung und den klinischen Abteilungen Anschaffungen und der Betrieb von KIS-Anteilen koordiniert, sowie First-Level-Support, Benutzerpflege und Administration von KIS-Anteilen zusammen mit der EDV gewährleistet.